Freitag, 22. November 2013

coats and a dress

Noa Noa ist ein ganz gefährlicher Laden.
Alles ist wie mit Zuckerguss überzogen, so süß.
Gleichzeitig bräuchte man einen Goldesel, wollte man sich komplett mit all den wundervollen Dingen einkleiden.
Da ich noch keinen Goldesel mein eigen nenne, sind meine Noa Noa Besitztümer spärlich in der Zahl.

Aber bei Wintermänteln, die einen täglich begleiten und bei denen es eh Sinn macht, etwas tiefer als gewöhnlich in die Tasche zu greifen, zieht mich der Laden magisch an.

 


Und weil es ja ganz hilfreich ist, unter einem schönen Mantel weitere schöne Garderobe zu tragen, addiere ich gedanklich dieses Kleid dazu...


 

Und von welchen zuckersüßen Anschaffungen träumt ihr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was denkst du?